BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Drucken
 

Alarmübung in Goldelund

Goldelund, den 06. 12. 2019

Jedes Jahr üben die Feuerwehren Goldelund, Goldebek, Joldelund-Kolkerheide, Högel und Lütjenholm in einer Zugübung, die Zusammenarbeit. Hier geht es vor allem darum, der Führung eine Möglichkeit zu bieten, in einer größeren komplexen Lage den Führungsvorgang zu üben, um in einer ernsten Lage bestmöglich vorbereitet zu sein. Für die einzelnen Feurwehrkameradinnen und – kameraden ist es eine sehr gute Gelegenheit, ihr Wissen anzuwenden und zu vertiefen. Oder Bereiche aufzuzeigen, in denen noch eine Weiterbildung stattfinden muss. Dieses Jahr fand die Übung in Goldelund statt. Familie Iwersen hat ihr Grundstück zur Verfügung gestellt. In den Maschinenhallen ist ein Feuer ausgebrochen, in denen noch Personen vermutet wurden. Gleichzeitig verunfallte ein Auto unter einem landwirtschaftlichem Anhänger. Das Auto wurde von Auto Martensen zur Verfügung gestellt. Durch Ambulance-Nord wurden mehrere Rollenspieler so geschminkt, als hätten Sie echte Verletzungen erlitten. Die Leitstelle ließ in allen Dörfern die Sirenen ertönen. Nach wenigen Minuten war die Goldelunder Wehr vor Ort und begann mit der Erkundung. Im Minutentakt trafen die umliegenden Feuerwehren am Ort des Geschehens ein. Sie wurden vom Einsatzleiter Stefan Lange eingewiesen und in Abschnitte eingeteilt. Die Wasserversorgung wurde von zwei Seiten aufgebaut und die Menschenrettung eingeleitet. Nun galt es über die Abschnittsleiter Informationen zu gewinnen und an die Einsatzleitung weiter zu geben, um den Überblick zu behalten und die richtigen Entscheidungen zu treffen.
Hierbei konnten viele Erfahrungen und Eindrücke für einen Ernstfall gewonnen werden. Es wurden mehrere Personen gerettet und das Feuer gelöscht. Die neuen Erkenntnisse der Übung wurden in einer späteren Besprechung der beteiligten Wehrführer ausgewertet und neue Verfahren umgesetzt. Im Anschluss an die Übung gab es noch eine Stärkung in Form von Grillwurst und Getränken.

 

Gemeindewehrführer Goldelund Stefan Lange

(Teresa Elaine Eigler)

 

Quelle:

Wir im Mittleren Nordfriesland -Dit un dat ut de Region

- Ausgabe 07/2019

 

Foto: Alarmübung

Suche
 
Veranstaltungen