BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

DORFENTWICKLUNGSKONZEPT

Goldelund, den 05. 03. 2022

Der demografische Wandel stellt unser Leben auf den Dörfern vor große
Herausforderungen. Vor dem Hintergrund sich abzeichnender grundsätzlicher Veränderungen, wie z. B. in den Bereichen Siedlungsentwicklung und
Wohnraumbedarf, soziale Infrastruktur, Mobilität, ehrenamtliches Engage‐
ment, Einsatz erneuerbarer Energien u.s.w., möchten wir Gemeinderäte aus
Joldelund, Goldebek, Goldelund, Högel und Kolkerheide uns intensiv mit
der zukünftigen Entwicklung auseinandersetzen. Unter Beteiligung der
Bevölkerung wollen wir ein gemeinsames Ortsentwicklungskonzept (OEK)
erarbeiten lassen.
Das OEK soll uns eine wichtige Planungsgrundlage über das nächste
Jahrzehnt hinaus bieten. Es ist dazu da, das es der Erhaltung, Gestaltung
und Entwicklung unserer Gemeinden und Verbesserung der Lebensverhält‐
nisse dient. Grundsätzliches Ziel ist es, unsere Gemeinden auch in Zukunft at‐
traktiv und lebenswert zu erhalten. Die vorhandenen Siedlungs­ und Infra‐
strukturen sollen den Herausforderungen angepasst und das Zusammenleben in den Gemeinden gestärkt werden.
Hierzu enthält das Konzept eine Beschreibung der Gemeindegebiete, eine
Analyse der jeweiligen Schwächen und Stärken der Gemeinden und die
Darlegung der Entwicklungsstrategie.Zudem sollen bereits bestehende
Kooperationen unserer Gemeinden, aber auch noch unentdeckte Potentiale
und Ideen der Bürger/innen zu einem Konzept entwickelt und weiter ausge‐
baut werden.Bei der Erarbeitung stehen die Sicherung der Daseinsvorsorge, generationenübergreifende Angebote, ortskernbildende und ­stärkende Maß‐
nahmen, die verkehrliche Infrastruktur sowie die weitere wohnbauliche und
wirtschaftliche Entwicklung im Allgemeinen im Vordergrund.
Konkretes Ziel ist die Erarbeitung eines Handlungsleitfadens für die
kommunalpolitische Arbeit und das Herausfiltern von Maßnahmen und
Projekten in einer Prioritätenliste.Der ganze Prozess wird vom Pla‐
nungsbüro GLC aus Hamburg koordiniert und unter regelmäßiger
Beteiligung der breiten Öffentlichkeit durchgeführt.
Wir entwickeln dies Konzept mit den 5 Gemeinden gemeinsam, da wir
seit Jahren gut zusammenarbeiten und eine vergleichbare zum Teil sogar ge‐
meinsam genutzten Infrastruktur haben. Bei der ganzen Planung streben wir
sowohl eine finanzielle Förderung bei der Erstellung des Ortsentwicklungs‐
konzeptes wie auch für die anschließende Realisierung von Maßnahmen
und (Schlüssel)­Projekten an.

Aktuell stehen in allen Gemeinden die Bürgerversammlungen an. Hier ist
jede/r herzlich willkommen, sich an der Entwicklung unserer Gemeinden
zu beteiligen.

Quelle:Kirchengemeindebrief Frühling 2022
Reiner Hansen


Bürgerbeteiligung:


Joldelund
29.03.2022, 19:30 Dörpskroog


Goldebek
05.04.2022, 19:00 Uhr Dörpshuus


Goldelund
30.03.2022, 19:00, Gasthof Paulsen

 
Suche
 
Aktuelles
 
Veranstaltungen